Besprechungen leiten und moderieren (E22)
Optimale Ergebnisse erzielen

Zielgruppe

Führungs- und Fachkräfte in allen Unternehmensbereichen, die mit Menschen zusammen kommen, um gemeinsam ein Ergebnis zu erarbeiten und die nicht nur organisatorisch sondern auch inhaltlich strukturiert Besprechungen leiten möchten.

Zielsetzung

Wer kennt nicht den wöchentlichen Graus ineffektiver Besprechungen, die einer der größten Zeit- und Kostenfresser in Unternehmen sind? Wenn Gespräche professionell moderiert werden, wächst gleichzeitig die Motivation, denn alle Teilnehmer sind am Outcome beteiligt.

Ob es darum geht, Unternehmensziele oder Leitbilder festzulegen, Strategien zu entwickeln, Marketingideen zu sammeln, Projekte zu planen, Teams zu bilden, Veränderungsprozesse zu begleiten oder mit internen oder externen Kunden Informationen auszutauschen und zu verhandeln, wenn die Moderationsmethode straff angewandt wird, ist sie das beste Mittel zu mehr Effektivität.

Inhalt

    • Die Moderationsmethode – Definition, Anwendungsfelder, Materialien und Phasen
    • Das Rollenverständnis des Moderators oder Facilitators – welche kommunikativen Kompetenzen der Gesprächsleiter entwickeln sollte, um Verständigung zu ermöglichen und Handlungsmöglichkeiten zu schaffen
    • Welche Regeln Sie als Gesprächsleiter kennen sollten und wie Sie inhaltliche und formale Gesprächsleitung trennen oder externe Moderatoren einsetzen können
    • Moderation als Führungsaufgabe - wie Sie je nach Situation, Zeitvorgabe, Zielsetzung und Gremium das Zusammenkommen zum Erfolg führen
    • Wie Sie durch Vorbereitung, Einladung und Einleitung die Richtung weisen und motivieren
    • Wie Sie gekonnt durch einen Gruppenprozess führen, das Know How von Mit-Arbeitern hervorlocken und mit verschiedenen Persönlichkeitstypen umgehen, damit eine gemeinsame Identität wächst und Ergebnisse verantwortungsvoll umgesetzt werden
    • Moderieren heißt mäßigen - wie Sie Störungen vermeiden oder aufgreifen und Konflikte gemeinsam lösen helfen
    • Wie Sie verschiedene Moderationstechniken anwenden, um Themen, Ideen und Standpunkte der Wissensträger abzufragen, einen Aktivitätenplan erstellen und das Meeting atmosphärisch abrunden
    • Wie Sie Visualisierungstechniken wie Metaplan einsetzen können, um Prozesse und Ergebnisse optisch festzuhalten und nachkontrollierbar zu machen

Seminarleitung

Prof. Dr. Krämer

Referent

N.N.
    Vertriebsberater mit mySAP® HR

Ort

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Termin

Es steht noch kein Termin fest.

Gebühr

€ 730,--
Einschließlich Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen