Reklamation und Kundenrückgewinnung (E30)
Durch aggressive Preise der Mitbewerber verlorene Kunden zurück gewinnen

Zielgruppe

Mitarbeiter mit Vertriebsaufgaben

Zielsetzung

Die Rückgewinnung verlorener und „schlafender“ Kunden ist ein unentdecktes Potenzial mit gewaltigen Ertrags-Chancen. Vor allem in gesättigten Märkten, in denen die Neukundengewinnung nur durch das kostenintensive Abwerben von Kunden der Mitbewerber möglich ist, sollten Sie diese Chance nutzen. Nach aktuellen Studien können 9 von 10 verlorenen Kunden zurückgewonnen werden. Und es lohnt sich für Sie doppelt, denn die Loyalität und Wiederkaufwahrscheinlichkeit zurückgewonnener Kunden ist wesentlich höher als bei neu gewonnenen Kunden und sogar höher als bei Ihren treuen Stammkunden.

Inhalt

    • Der systematische Kundenrückgewinnungs-Prozess
    • Kundenwert - Welche Kunden möchten und sollten Sie wieder zurück gewinnen
    • Analyse der Verlustursachen
    • Zeit – Je schneller Sie reagieren, desto größer sind Ihre Chancen
    • Planung und Umsetzung von Rückgewinnungsmaßnahmen
    • Mitarbeiterqualifikationen - Wer bringt die besten Voraussetzung mit?
    • Ressourcenplanung für die erfolgreiche Umsetzung
    • Rückholangebote kundenindividuell gestalten
    • Welche Rückhol-Strategien sind für welche Kundensegmente lohnenswert
    • Sympathische und überzeugende Rückholgespräche führen
    • Stolpersteine im Rückgewinnungsprozess
    • Fallstudien – Erfolgreiche Ansätze aus verschiedenen Branchen
    • Rückholerfolgsquote - Controlling der Maßnahmen
    • Zurückgewonnene Kunden langfristig binden

Seminarleitung

Prof. Dr. Krämer

Referent

N.N.
    Vertriebsberater mit mySAP® HR

Ort

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Termin

Es steht noch kein Termin fest.

Gebühr

€ 450,--
Einschließlich Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen