Erfolgreich in Korea - Chancen und Risiken (C111)
Aufbau und Pflege von Geschäftsbeziehungen mit koreanischen Partnern

Zielgruppe

Unternehmer/innen, Führungskräfte der Abteilungen Marketing, Vertrieb, Export, Länderreferenten, Vertriebsingenieure, Exportmitarbeiter

Zielsetzung

Allzu oft beachten Geschäftsreisende nicht die kulturellen Besonderheiten ihrer Gastländer, um dann einen Fauxpas nach dem anderen zu begehen. Mit gravierenden Folgen für das eigene und das Firmen-Image. Ein Auftrag rückt in weite Ferne, an die weitere Zusammenarbeit ist nicht zu denken.

In diesem Seminar lernen Sie die Prinzipien der koreanischen Geschäftskultur kennen und erfahren, wie Sie mit Koreanern erfolgreich kommunizieren und verhandeln. Sie erhalten wichtige Informationen über die Zusammenarbeit im Geschäftsalltag und über Besonderheiten des koreanischen Rechtssystems.

Inhalt

    1. Korea, Land der Morgenstille
      • Was ist an Korea so besonders?
      • Koreas Leitbild
      • Koreas Erscheinungsbild im internationalen Kontext
      • Die geo-strategische Lage Koreas
    2. Die koreanische Geschäftskultur
      • Geschäftspraktiken
      • Unternehmensführung und Managementstile
      • Bedeutung der Harmonie
    3. Erfolgreich mit Koreanern kommunizieren
      • Koreanische Schriftzeichen
      • Einsatz eines Dolmetschers
    4. Der rechtspolitische Rahmen
      • Recht und Gerichtsbarkeit
      • Schutz des geistigen Eigentums
      • Die Bedeutung des schriftlichen Vertrags
      • Produkthaftung
      • Produktdeklarations-Vorschriften
    5. Verhandlungen mit Koreanern erfolgreich führen
      • Interkulturelle Unterschiede im Vergleich zum Westen
      • Geschäftsetikette
      • Vorbereitung von Geschäftsverhandlungen
      • Geduld und Toleranz
      • Interkulturelle Verhandlungsteams
      • Die Bedeutung der Vertrauensbildung
      • Aufbau persönlicher Beziehungen
    6. Sozio-kulturelle Aspekte des Geschäftes mit Koreanern
      • Die Bedeutung gemeinsamer sozialer Aktivitäten
      • Schenken und beschenkt werden
    7. Der Geschäftsalltag im Umgang mit Koreanern
      • Vereinbarung von Qualitätskontrollstandards
      • Regelung von Qualitäts- und Lieferproblemen
      • Konfliktvermeidung, Konfliktlösung und Krisenmanagement
    8. Interkultureller Vergleich zwischen Japanern und Koreanern

Seminarleitung

Prof. Dr. Krämer

Referent

N.N.

Ort

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Termin

Es steht noch kein Termin fest.

Gebühr

€ 450,--
Einschließlich Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen