Ihr Recht in der arabischen Welt (C50)

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter, die mit Geschäftspartnern aus arabischen Ländern zusammenarbeiten

Zielsetzung

Die Gewinnerwartungen in den arabischen Golfstaaten sind nach wie vor positiv. Die Geschäftsbeziehungen leiden jedoch unter der Unsicherheit der Rechts-anwendung, denn die arabischen Rechtsgrundlagen sind noch weitgehend unbekannt. Dabei handelt es sich um das so genannte Shari’A-Recht sowie weitere rechtliche Besonderheiten beim Abschluss von Handelsvertreter-, Liefer-, Lizenz- und Patentverträgen. Im Seminar lernen Sie diese Regelungen kennen. So können Sie Nachteile und Schäden im Geschäft mit den arabischen Ländern vermeiden!

Inhalt

  • Die arabische Welt
    • Grundlegende Kenntnisse in puncto Kultur, Religion
    • Geographie, Politik und Wirtschaft
    • Klischees über Arabien richtig einordnen
  • Einführung in die dortigen Unternehmensstrukturen
    • Rechtliche Möglichkeiten
    • Vorteile in der Praxis
  • Rechtliche Grundlagen der Geschäftsanbahnung
    • Zulässige Vertragsbestandteile
    • Gerichtsstandsvereinbarungen
  • Entsendung von Mitarbeitern in die Arabischen Länder
    • Arbeitsrechtliche Grundlagen
  • Grundlagen und Gefahren von Handelsvertreter-, Lizenz- und Patentverträgen
    • Gestaltung und Beendigung von Handelsvertreterverhältnissen
    • Erhalt und Schutz von Patenten

Seminarleitung

Prof. Dr. Krämer

Referent

N.N.
Ihr Referent ist Rechtsanwalt und Chairman der Deutsch-Arabischen Juristenvereinigung.

Ort

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Termin

Es steht noch kein Termin fest.

Gebühr

€ 480,--
Einschließlich Arbeitsunterlagen, Pausengetränken und Mittagessen