Export- und Importverträge richtig gestalten (inkl. UN-Kaufrecht) (B21)

Zielgruppe

Leiter und Mitarbeiter der Abteilungen Export, Vertrieb, Marketing und Recht

Zielsetzung

Das Seminar gibt Ihnen einen Überblick über die Risiken im Auslandsgeschäft und die Möglichkeiten der Absicherung durch effiziente Verträge. Ideal- und Kompromisslösungen der Vertragsgestaltung werden dargestellt und Sie erhalten Formulierungsvorschläge in deutscher und englischer Sprache.

Inhalt

    • Typische Beispiele unzureichender Verträge aus der anwaltlichen Praxis
    • Haftungstatbestände, Haftungsbegrenzung
    • UN-Kaufrecht (CISG)
    • Allgemeine Geschäftsbedingungen im Außenhandel
    • Günstige Zahlungsbedingungen
    • Aktuelle EU-Rechtsänderungen, insbesondere neue Europäische Gerichtsstand- und Vollstreckungsverordnung (in Kraft seit 01.03.2002)
    • Wichtige Vertragsklauseln
    • Anwendbares Recht
    • Gerichtsstand und Vollstreckung, Schiedsgericht, Rechtsdurchsetzung
    • Sicherungsinstrumente
    • Produkt-Haftung
    • Erfahrungen zu Vertragsverhandlungen
    • Fälle aus der Teilnehmerrunde, Übungsbeispiele