Erfolgreiche Internationale Projekte und Teams  (A13)

Zielgruppe

Leiter oder Mitarbeiter internationaler Projekte und Teams

Zielsetzung

Internationale Projekte und Teams sind schwieriger zu führen und oft weniger erfolgreich. Ein häufiger Grund: Kulturell unterschiedliche Denk- und Handlungsweisen werden zu wenig berücksichtigt. Sind Sie bereit?

  • Sie erkennen die international verschiedenen Erwartungen von „gutem“ Projekt- und Teammanagement.
  • Sie lernen, worauf Ihre internationalen Mitarbeiter und Projektpartner reagieren (und worauf nicht) und nutzen dies.
  • Sie sparen Mühen, Zeit, Kosten und Frust.
  • Sie werden als Projektleiter erfolgreicher.

  • In einer Mailabfrage vorab können Sie Ihre Projektländer und Themen nennen. Dann wird das Seminar genauer auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

    Inhalt

      Länder- und Themenfokus der Teilnehmer?
      Deutsche und andere Mentalitäten im Vergleich:
    • Kenngrößen und Messwerte von Managementkulturen


    • Projektplanung, -phasen und -management in Ihren Ländern
      Entscheidende Unterschiede in Verständnis und Handhabung
    • Projektaufbau und Teamentwicklung
    • Management virtueller Projekte

    • Kommunikation und Information im Projekt
    • „Andere Länder, andere Botschaften!“ Unterschiedliche Kommunikationsstile
    • “Sie haben doch ‚Ja‘ gesagt! Aber dann kam nichts!“ Wie erreiche ich, dass sie’s wirklich verstanden haben und wissen, was zu tun ist?
    • Wie erfahre ich rechtzeitig, wo’s klemmt und Handlungsbedarf besteht?

    • Führung und Motivation von Projektmitarbeitern
    • Andere Länder, andere Führungsstile: Was motiviert wo? Wie führen, damit’s läuft? Wie und wieviel Kontrolle?
    • Leitung von Projektmeetings: Erfahrungen und Tipps
    • Vereinbarungen und Termine: Wie erreiche ich mehr Verlässlichkeit?
    • „So geht das nicht!“ Wie kritisiere und verbessere ich wirksam, ohne zu demotivieren?
    • „Nix geschimpft is‘ genug gelobt!“ Geht’s auch anders? Ein paar einfache, aber wirksame Tipps