Globalisierung und Weltkonjunktur: Aktuelle Herausforderungen für international orientierte Unternehmen (A10)

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte in international tätigen Unternehmen

Zielsetzung

Wie entwickelt sich die internationale Konjunktur weiter? Welche Chancen und Risiken bringt die zunehmende Verflechtung für die Unternehmen in Deutschland mit sich? Wie ist die dynamische Expansion der chinesischen Volkswirtschaft zu beurteilen und welche Risiken birgt das enorme US-amerikanische Handelsbilanzdefizit langfristig für die Weltwirtschaft? Dies sind nur einige Fragen, die in diesem Seminar behandelt werden, das sich mit aktuellen Herausforderungen und Chancen der globalen Wirtschaftsentwicklung befasst. Ausgehend von langfristig wirkenden Megatrends und den gegenwärtigen Entwicklungen der Weltkonjunktur sollen Maßnahmen und Strategien für die in Deutschland und Europa ansässigen Unternehmen abgeleitet werden. Vor diesem Hintergrund werden die Standortvorteile und -nachteile Europas und Deutschlands analysiert, sowie aktuelle Entwicklungen und Prognosen der Weltkonjunktur vorgestellt.

Inhalt

  • Wohin steuert die Weltwirtschaft? Eine globale Konjunkturprognose
  • Die Eurokrise und ihre Folgen
  • Außenwirtschaftliche Ungleichgewichte – wie lange noch?
  • Die gegenwärtige und zukünftige Rolle Chinas in der Weltwirtschaft
  • Megatrend Globalisierung: Daten und Dimensionen
  • Standortfaktoren im internationalen Wettbewerb